Werkausgabe 1

Trilogie für C- & G-Flöte (1971-1974)
Canto V für Flöte solo (1978/79) [ mehr dazu >> ]

Werkausgabe 2

Cinque disegni per flauto e chitarra (1969) [ mehr dazu >> ]

Werkausgabe 3

Triptychon für Orgel (1979-1983) [ mehr dazu >> ]

Werkausgabe 4

TRE CANTI SACRI per Violoncello solo (1978) [ mehr dazu >> ]

Werkausgabe 5

ATEM für Klavier solo (1976)
CANTO XVII für Flöte und Klavier (1987) [ mehr dazu >> ]

Werkausgabe 6

TORSO VIII für Klarinette, Violincello und Klavier [ mehr dazu >> ]

Werkausgaben 7-9

Die Streichquartette (1983-1990) [ mehr dazu >> ]

Werkausgabe 10

Werke für Violoncello Solo (1985-1990) [ mehr dazu >> ]

Werkausgabe 11

TORSO I für zwei Violoncelli (1973-1974) [ mehr dazu >> ]

Werkausgabe 12

TRILOGIE CANTI VIII-IX-X für Orgel (1983/1984) [ mehr dazu >> ]

Werkausgabe 13

CANTO XIII für Orgel (1984/1985) [ mehr dazu >> ]

Werkausgabe 14

CANTO XVIII für Orgel (1988) [ mehr dazu >> ]

Werkausgabe 15

CANTO XIX für Orgel (1988) [ mehr dazu >> ]

Werkausgabe 16

TORSO IV für Violine, Kontrabass und Gitarre (1987) [ mehr dazu >> ]

Werkausgabe 17

HIOB für Bläserquintett (1977) [ mehr dazu >> ]

Demnächst erscheinen in derselben Edition

  • ABENDLIED AN DIE NATUR PER CORO
  • VOM LEBENSSTROM PER CORO
  • CANTO XVI PER VIOLINCELLO SOLO E ORCHESTRA

On-Line Edition der Werkgeschichte bei Müller&Schade AG

Evi Kliemand: Zur Werkgeschichte – Ermano Maggini (1931-1991) Das musikalische Werk von Heine bis Hiob (2019) -
es ist dies die erste kommentierte Werkgeschichte zum Gesamtwerk dieses bemerkenswerten Schweizer Komponisten.

Evi Kliemand: Zur Werkgeschichte (online bei Müller&Schade)



Herausgeberin: Fondazione Ermano Maggini Intragna, Edition Müller & Schade AG Bern.

Hier genannte Kompositionen sind postum auch über die Jahre auf CD erschienen – vgl. Diskografie Edition Jecklin Szene Schweiz – eine Zusammenarbeit der Fondazione Ermano Maggini Intragna und RTSI Rete 2.